Sr. Philippa Rath OSB

  • Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen
  • Studium der Theologie, Geschichte und Politikwissenschaften
  • zehn Jahre lang tätig als Redakteurin und Lektorin in verschiedenen deutschen Medien
  • Geschäftsführender Vorstand der Klosterstiftung Sankt Hildegard und des Vereins der Freunde der Abtei St. Hildegard sowie Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragte des Klosters
  • seit 2009 in der geistlichen Begleitung von  Menschen in Krisen- und Konfliktsituationen
  • 2011/12 Postulatorin im Verfahren um die Heiligsprechung und Erhebung Hildegards von Bingen zur Kirchenlehrerin
  • 2019 für letzteres Engagement ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz
  • seit 2014 geistliche Begleiterin der kfd-Gruppe Bingen
  • 2019/2020 Mitarbeit in der Aufarbeitungskommission des Bistums Limburg „Betroffene hören - Missbrauch verhindern“
  • seit 2020 Delegierte des Reformprozesses „Synodaler Weg“ und Mitglied im Synodalforum „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche“
  • Herausgeberin des Buches „Weil Gott es so will – Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin“ (Herder 2021).