logo-green logo_subline

Der eigenen Sendung folgen

Organisation und Führung in einer dynamischen Kirche

6./7. Dezember 2017

in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg

polygon

Foto: emano / photocase.de

Dynamische Umwelten erfordern fluide Organisationen und partizipative Formen von Führung. Das ist für die Kirchen eine echte Herausforderung.

Wir organisieren dafür zwei Tage lang ein Gründerzentrum: Am ersten Tag lassen wir uns von Theoretikern und Praktikerinnen außerhalb von Kirche inspirieren, am zweiten Tag arbeiten wir in Laboratorien daran, wie aus innovativen Ideen Wirklichkeit werden kann.

Programm

Mittwoch, 6. Dez

09H00 Start Check-in
10H00 Eröffnung des Kongresses

Keynotes // Einstimmung in den Kongress

Unsicherheit, Dynamik, Agilität als Herausforderung kirchlicher Organisations- und Führungsgestaltung
Zwei Impulse führen ein und eröffnen den Diskurs.

Prof. Dr. Helmut Willke, Lehrstuhl für Global Governance der Zeppelin Universität Friedrichshafen
Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V.

13H00 Mittagspause

14H30

Tracks // Spurensuche

Expertinnen und Experten regen in vier Formaten und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zur Auseinandersetzung mit dem Thema an – eine Spurensuche der besonderen Art, um in unbekanntem und bekanntem Terrain Anregungen für neue Ideen zu gewinnen.

Hands-On

Praktisches und Experimentelles

Beispiele dynamischer Organisations­praxis und partizipativer Führung interaktiv kennenlernen mit

Uwe Lübbermann, Premium Cola
Barbara Krug, Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
Veronika Lévesque, Forum Agile Verwaltung
Carolyn Becker, Information Service Group (ISG)

Talk

Konzepte und Instrumente

Durch Kurzvorträge zur Kultur, Organisation und Führung neuere Entwicklungen entdecken mit

Detlev Trapp, cidpartners: Dynamische Organisation
Dr. Steffen Schramm, Evangelische Kirche der Pfalz: Kybernetik
Mechthild Reinhard, sysTelios Klinik: Selbstorganisation
PD Dr. Jan Fuhse, Humboldt-Universität Berlin: Netzwerktheorie

Lounge

Durchatmen, nachdenken, austauschen, auftanken.

Soul Station

Spiritualität und Veränderung

Unterschiedliche geistliche Zugänge erfahren zur Gestaltung von Organisation und Führung mit

Prof. P. Dr. Ulrich Engel OP, Institut Marie-Dominique Chenu, Berlin, PTH Münster
Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger, Universität Wien
Ralf Knoblauch, Erzbistum Köln
Gabriele Glandorf-Strotmann, Erzbistum Hamburg, mit
Birgit Henseler, Bistum Limburg

Ideation

Kreativität und Reifung

Co-kreativ eigene Ideen entwickeln und umsetzen mit

Hardy Lech, Die Prozessoren
Ute Dohmen, Köln
Hans Karl Krey, Erzbistum Köln
Ludwig Weitz, ViS!ON
Jürgen Maubach, Bistum Aachen

19H00

Jazz-Vesper // Zeitgenössische sakrale Musik

Garbriel Perez (Saxofon), Paul Köninger (Gesang), Gina Corti (Gesang, Bratsche), Malte Viebahn (Kontrabass) und Andreas Theobald (Klavier)

20H00

Abendbuffet und Musik

Donnerstag, 7. Dez

09H00

Innovation // Labor

Unsicherheit, Dynamik, Agilität als Herausforderung kirchlicher Organisations- und Führungsgestaltung

Mit der vorhandenen Kompetenz und dem gewonnenen Know-how des ersten Tages im Rücken geht es in die Entwicklung innovativer Ansätze. Zu den Themen Organisation, Führung und Kultur in einer dynamischen und partizipativen Kirche werden Prototypen für den eigenen Arbeitsalltag entwickelt. Wenn gewünscht, in Begleitung und mit Hilfe von Tools.

  • Ideen sammeln und zur Reife bringen
  • Prototypen entwickeln und präsentieren
  • Resonanzen einholen

12H30 Mittagspause

14H00

Summary // Ausblick

Führungskräfte und Experten bündeln Eindrücke, beziehen Stellung und arbeiten Perspektiven heraus.
Für Interviews in drei Tandems stehen zur Verfügung:

Bischof Dr. Wilhelm Krautwaschl, Diözese Graz-Seckau und
Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, Evangelische Kirche im Rheinland

Prof. Dr. Jan Hermelink, Lehrstuhl für Praktische Theologie, Georg-August-Universität Göttingen und
Prof. Dr. Matthias Sellmann, Zentrum für Angewandte Pastoralforschung (ZAP), Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Ulrike Kostka, Caritasdirektorin im Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. und
Prof. Dr. Uwe Becker, Lehrstuhl für Diakoniewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Bochum

Abschlussdiskussion im Plenum

16H00 Auswertung und Abschluss (Ende: 16H30)

 

Gesamtprogramm als Flyer (PDF, 670 KB)

Speaker*innen

  • Prof. Dr. Uwe Becker

    Professor für Sozialethik und Diakoniewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

    mehr

  • Ute Dohmen

    Bankbetriebswirtin und zertifizierter Business Coach (BDVT)

    mehr

  • Prof. Dr. Ulrich Engel OP

    Direktor des Instituts M.-Dominique Chenu Berlin

    mehr

  • PD Dr. Jan Fuhse

    Heisenberg-Stipendiat am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt Universität

    mehr

  • Gabriele Glandorf-Strotmann

    Leiterin des Referats Organisationsentwicklung, Gemeindeberatung und Engagementförderung des Erzbistums Hamburg

    mehr

  • Birgit Henseler

    Referentin für Charismen- und Engagementförderung im Bistum Limburg

    mehr

  • Prof. Dr. Jan Hermelink

    Professor für Praktische Theologie/Pastoraltheologie an der Universität Göttingen

    mehr

  • Katharina Heuer

    Vorsitzende der Geschäftsführung, DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.)

    mehr

  • Ralf Knoblauch

    Diakon der Gemeinde Thomas Morus im Bonner Nordwesten

    mehr

  • Prof. Dr. Ulrike Kostka

    Diözesancaritasdirektorin des Erzbistums Berlins

    mehr

  • Bischof Dr. Wilhelm Krautwaschl

    Diözesanbischof von Graz-Seckau

    mehr

  • Hans Karl Krey

    Leiter und Geschäftsführer der „Diözesanstelle für Pastorale Begleitung“

    mehr

  • Barbara Krug

    Stabstelle im Palliativnetzwerk der Stiftung EVK Düsseldorf

    mehr

  • Hardy Lech

    Supervisor und Coach, Beratergemeinschaft „Die Prozessoren“

    mehr

  • Veronika Lévesque

    Leiterin Qualitätsmanagement und Projetcontrolling bei einer kantonalen Bildungsverwaltung in der Schweiz

    mehr

  • Uwe Lübbermann

    Gründer und zentraler Moderator des Premium-Getränkekollektivs

    mehr

  • Jürgen Maubach

    Gemeindereferent und kirchlicher Organisationsberater im Bistum Aachen

    mehr

  • Mechthild Reinhard

    Geschäftsführende Gesellschafterin des SysTelios-Gesundheitszentrums Siedelsbrunn GmbH & Co. KG

    mehr

  • Oberkirchenrätin Barbara Rudolph

    Oberkirchenrätin der Evangelischen Kirche im Rheinland

    mehr

  • Dr. Steffen Schramm

    Leiter des Instituts für kirchliche Fortbildung und Geschäftsführer des Zentrums für theologische Aus- und Fortbildung der Evangelischen Kirche der Pfalz

    mehr

  • Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Universität Wien

    mehr

  • Prof. Dr. Matthias Sellmann

    Leiter des Zentrums für angewandte Pastoralforschung (ZAP), Ruhr-Universität Bochum

    mehr

  • Detlev Trapp

    Geschäftsführender Gesellschafter der cidpartners GmbH

    mehr

  • Ludwig Weitz

    Systemischer Organisationsentwickler, Moderator, Trainer, Coach

    mehr

  • Prof. Dr. Helmut Willke

    Professor für Global Governance und Vizepräsident für den Bereich Forschung der Zeppelin Universität Friedrichshafen

    mehr

Organisatorisches

Teilnehmer*innen

Der Kongress richtet sich an Führungs- und Fachkräfte in Gesellschaft und Kirchen, die auf der Suche nach Impulsen für eine wertorientierte, sozial verantwortete und nachhaltige Zukunftsentwicklung sind und dabei auf einen kritisch-konstruktiven Dialog zwischen Kirche und Gesellschaft setzen.

Hauptamtliche sind ebenso angesprochen, wie Ehrenamtliche, die in synodalen Gremien, Projekten oder Initiativen Verantwortung tragen.

Veranstalter

kairos. Coaching, Consulting, Training // Thomas-Morus-Akademie Bensberg // Strategiebereich Ziele und Entwicklung des Bischöflichen Generalvikariates Trier  // IPOS Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision in der EKHN.

Der 5. Strategiekongress findet in Kooperation mit dem ZAP
Zentrum für angewandte Pastoralforschung Bochum statt.

Tagungsort

Thomas-Morus-Akademie Bensberg/Kardinal-Schulte-Haus,
Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach,
Telefon 0 22 04 – 40 80

Anmeldung/Organisation

Thomas-Morus-Akademie Bensberg, Andreas Würbel
Telefon 0 22 04 – 40 84 72, Telefax 0 22 04 – 40 84 20
akademie@tma-bensberg.de, www.tma-bensberg.de

Bitte nutzen Sie das PDF-Formular, um sich zum 5. Strategiekongress anzumelden.

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme am Kongress betragen 350,- €. Darin enthalten sind Tagungsbeitrag, Übernachtung in der Thomas-Morus-Akademie bzw. dem Kardinal-Schulte-Haus im Einzelzimmer mit Dusche und WC sowie Vollverpflegung.

 

Foto: Kardinal Schulte Haus